Exposition

Vous êtes ici

Fragile(s)
26.01 - 15.11.2020

Das Museum von Mézières besitzt eine aussergewöhnliche Sammlung mit Originaltapeten aus dem späten 18. und frühen 19. Jahrhundert. Die Zerbrechlichkeit dieses Kulturguts ist der Ausgangspunkt der Hauptausstellung dieses Jahres. Im Auftrag des Museums hat der Fotograf und Kurator Romano Riedo Künstler eingeladen, das Haus mit ihren Werken zu bespielen.  Die Ausstellung unternimmt den Versuch, Fragilität künstlerisch, spielerisch und philosophisch zu thematisieren. 
 
 
Voir l'émission de la Télé présentant l'exposition  

© Musée du Papier Peint Mézières / Fribourg / Rue de l’Eglise 12 / CP-18 / 1684 Mézières Fribourg / 026 652 06 90 | Design NG Tornay